Du bist offline. Bitte verbinde dich mit dem Internet um alle Features nutzen zu können.
Teile das Rezept über...
Deine Bewertung
BO LUC LAC – VIETNAMESISCHER RINDFLEISCHSALAT
BO LUC LAC – VIETNAMESISCHER RINDFLEISCHSALAT
114

BO LUC LAC – VIETNAMESISCHER RINDFLEISCHSALAT

Schritt 1/3


  • 1–3 Vogelaugen-Chilischoten (oder andere kleine
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 rote Zwiebel
  • 400 g frische Ananas
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 1 Bund asiatisches Basilikum
  • 400 g Rinderrücken ohne Fett und Sehnen (oder Rinderfilet)
  • 1 Knoblauchzehe

Chilischoten halbieren, Stiele und Samen entfernen und hacken. Zusammen mit Zucker und Salz im Mörser zerstoßen und in einer großen Schüssel mit Limettensaft mischen. Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Ananas schälen, vierteln, den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Brunnenkresse und Basilikum waschen, zupfen und hacken. Rinderrücken zuerst in 1 cm dicke Scheiben, dann in 2 cm große Quadrate schneiden. Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 2/3


  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Austernsauce
  • 2 EL Sojasauce

Sesamöl in den Topf des AutoCook geben. Das Programm Anbraten einstellen, kurz auswählen, mit dem Temperaturwahlschalter 160 Grad einstellen und Start drücken. Rindfleisch dazugeben und unter Rühren anbraten. Nach etwa 3 min den Knoblauch dazugeben und mit anbraten, bis das Signal ertönt. Mit Austernsauce und Sojasauce ablöschen.

Schritt 3/3

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, den Salat abschmecken und servieren.

Infos

4 Portionen

Die Empfindlichkeit für Schärfe ist individuell und regional sehr unterschiedlich – wer sehr empfindlich auf Chilischärfe reagiert, kann auch nur eine halbe Chilischote verwenden oder die Chili ganz weglassen. Wer dagegen Schärfe liebt, kann durchaus auch ein oder zwei Chilischoten mehr für dieses Gericht verwenden.


Aufwand


Kalorien pro Portion/Stück

390kcal (1633 kJ)


Eiweiß pro Portion/Stück

30g


Kohlenhydrate pro Portion/Stück

21g


Die AutoCook WebApp nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Einige Cookies sind für den Betrieb der WebApp notwendig, andere werden verwendet, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu erfassen.
Wenn Sie auf „Annehmen“ klicken, erlauben Sie uns, Ihr Nutzungsverhalten auf dieser WebApp zu erfassen. Dadurch können wir unsere WebApp verbessern und Werbung für Sie personalisieren. Wenn Sie auf „Ablehnen“ klicken, erfassen wir Ihr Nutzungsverhalten nicht.
Weitere Informationen finden Sie nachfolgend unter „Datenschutz“ Annehmen Ablehnen