Du bist offline. Bitte verbinde dich mit dem Internet um alle Features nutzen zu können.
Teile das Rezept über...
Deine Bewertung
APRIKOSEN-MARMELADE MIT GRÜNEN PISTAZIEN
APRIKOSEN-MARMELADE MIT GRÜNEN PISTAZIEN
524

APRIKOSEN-MARMELADE MIT GRÜNEN PISTAZIEN

Schritt 1/5


  • 1 Zitrone
  • 1100 g Aprikosen
  • 500 g Gelierzucker 2plus1
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL grüne Pistazienkerne (etwa 50 g)

Zitrone waschen. Den Saft auspressen, die Schale abreiben. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälfte davon sehr klein würfeln. Den Rest mit Gelierzucker, Vanillezucker, etwa 60 ml Zitronensaft und Zitronenschale pürieren. Pistazien grob hacken und mit Aprikosenpüree und Aprikosenwürfeln verrühren.

Schritt 2/5

Die Masse in den Topf des AutoCook geben, mindestens 4 h lang bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Schritt 3/5

Dann das Programm "Marmelade" einstellen, "kurz" auswählen und "Start" drücken. Deckel geöffnet lassen.

Schritt 4/5

Sobald die Masse kocht, alles bei offenem Deckel ständig umrühren. 6 min vor Ablauf der Garzeit den Spatel aus der Aprikosen-Marmelade heben und abtropfen lassen – beginnt der letzte Tropfen schon am Spatel fest zu werden, ist die Konfitüre fertig. In diesem Fall das Programm mit der X-Taste abbrechen. Falls die Marmelade noch nicht sicher geliert, Masse noch 2 min länger kochen lassen und die Gelierprobe wiederholen.

Schritt 5/5

Die heiße Marmelade sofort bis zum Rand in sehr saubere Schraubdeckelgläser füllen und diese sofort verschließen. Konfitüre abkühlen lassen.

Infos

Für ca. 1200 ml

Statt Aprikosen eignen sich auch Pfirsiche für unser Rezept. Und Sie können außerhalb der Saison auch TK-Aprikosen nehmen. In diesem Fall brauchen Sie nur 1 kg Früchte, weil die Kerne ja schon fehlen. Den beim Auftauen austretenden Fruchtsaft mitverwenden.


Aufwand


Garzeit

AutoCook Pro 10 Min.
AutoCook 10 Min.


Vorbereitungszeit

15 Min.


Kalorien pro Portion/Stück

1725kcal (7222 kJ)


Eiweiß pro Portion/Stück

22g


Kohlenhydrate pro Portion/Stück

332g


Die AutoCook WebApp nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Einige Cookies sind für den Betrieb der WebApp notwendig, andere werden verwendet, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu erfassen.
Wenn Sie auf „Annehmen“ klicken, erlauben Sie uns, Ihr Nutzungsverhalten auf dieser WebApp zu erfassen. Dadurch können wir unsere WebApp verbessern und Werbung für Sie personalisieren. Wenn Sie auf „Ablehnen“ klicken, erfassen wir Ihr Nutzungsverhalten nicht.
Weitere Informationen finden Sie nachfolgend unter „Datenschutz“ Annehmen Ablehnen