Du bist offline. Bitte verbinde dich mit dem Internet um alle Features nutzen zu können.

FAQ

Über wie viele Programme verfügt der AutoCook Pro bzw. der AutoCook?
Insgesamt verfügt der AutoCook Pro (MUC88) über 50 der AutoCook (MUC28) über 48 Zubereitungsprogramme.
Diese setzen sich aus 16 Grundprogrammen mit jeweils 3 Zeiteinstellungsmöglichkeiten zusammen.
Zusätzlich stehen beim AutoCook Pro 2 unterschiedliche Dampfdruckeinstellungen zur Verfügung.Insgesamt verfügt der AutoCook Pro (MUC88) über 50 der AutoCook (MUC28) über 48 Zubereitungsprogramme.
Diese setzen sich aus 16 Grundprogrammen mit jeweils 3 Zeiteinstellungsmöglichkeiten zusammen.
Zusätzlich stehen beim AutoCook Pro 2 unterschiedliche Dampfdruckeinstellungen zur Verfügung.
Gibt es Zubehör für den AutoCook?
Ja, Sie können Ersatzschüsseln für die AutoCook Modelle erwerben. Diese verfügen zudem über einen praktischen transparenten Deckel zur einfachen Aufbewahrung der Speisen im Kühlschrank.
Welche Vorteile bietet die Schnellkochfunktion mit Dampfdruck?
Die Schnellkochfunktion reduziert erheblich die Kochzeit. Durch die Verriegelung des Deckels kann der Wasserdampf nicht entweichen, wodurch der Druck im Behälter ansteigt und sich dadurch auch die Temperatur erhöht. Da auch die Temperatur im Gargut deutlich ansteigt, werden 60% schnellere Kochergebnisse* erzielt als beispielsweise mit dem normalen AutoCook. Durch die verkürzte Kochzeit bleiben zudem mehr Vitamine und Nährstoffe erhalten.

*cooking time w/o preheating compared with MUC28


Wie wird der Dampf nach dem Kochen aus dem Gerät gelassen?
Der Druck wird vollautomatisch nach Beendigung des Kochprogramms ausgelassen. Zuvor ist der Deckel auch aus Sicherheitsgründen verriegelt und lässt sich nicht öffnen. Nach Beendigung der Schnellkochfunkton wird auf dem Display P angezeigt. Der AutoCook lässt nun eigenständig und intervallartig den Druck entweichen. Dies kann durch das manuelle Drücken des Knopfes in der Mitte des Druck-Verriegelungs-Hebels beschleunigt werden.
Ist die Verwendung der Schnellkochfunktion sicher?
Der AutoCook ist sicher und verfügt bei der Schnellkochfunktion über mehrere Sicherheitssysteme, die einen sicheren Betrieb garantieren.
Das Gerät verriegelt automatisch sobald der der Druck aufgebaut wurde und lässt sich dann auch erst wieder öffnen, wenn der Druck unter ein bestimmtes Niveau gefallen ist. Das Hauptventil wird elektronisch gesteuert und lässt den Druck nach Ablauf des Kochprogramms automatisch intervallartig entweichen. Für den unwahrscheinlichen Fall eines Überdrucks im Gerät, verfügt der AutoCook Pro über ein Sicherheitsventil, welches überschüssigen Druck ab einem bestimmten Niveau entweichen lassen würde.
Es entweicht durchgehend Dampf aus dem Dampfauslass, obwohl die Dampfdruck-Funktion eingeschaltet ist?
Der Ventilpfropfen in der Dampfauslass-Kammer sitzt wahrscheinlich nicht korrekt auf dem Ventil. Das Gerät dager von der Stromzufuhr trennen und abkühlen lassen. Deckel der Dampfauslass-Kammer
abnehmen und Ventilpfropfen korrekt auf das Ventil setzen, dabei drauf achten: Den Ventilpfropfen in der Dampfauslass-Kammer auf das Dampfventil setzen
und festdrücken, dabei muss der weiße Dampfauslass-Hebel unterhalb des Ventilpfropfens sitzen.
Welche Vorteile hat die Induktionstechnologie beim AutoCook Pro?
Die Induktionstechnologie hat 2 nennenswerte Vorteile: Zum einen eine um bis zu 20%* schnellere Aufheizzeit. Dadurch lässt sich die Gesamtkochzeit von Gerichten reduzieren. Zudem reagiert die Induktionstechnologie deutlich schneller bei Temperaturanpassungen so kann ein Überkochen z.B. schnell verhindert werden.

* pre-heating time of 1L oil from 30-100°C MUC88 compared with MUC22
Verfügt das Gerät über Startverzögerung?
Ja, der AutoCook verfügt über eine Startverzögerung, um ein frisch zubereitetes Gericht zu einer bestimmten Zeit genießen zu können, kann
die Dauer bis zum Start des gewählten Zubereitungsprogramms eingestellt werden. Aus Sicherheitsgründen und hygienischen Aspekten haben nicht alle Programme diese Funktion.
Was ist beim Sanft Frittieren zu beachten?
Zur Zubereitung von Fleisch, Fisch, Gebäck, etc. in heißem Öl mit dem Programm [Sanft Frittieren] wird die Verwendung des Frittierkorbes empfohlen. Bitte beachten Sie, dass Öl oder Frittierfett maximal bis zur
Markierung von 1,0 Liter eingefüllt wird. Zudem sollten Sie nicht mehr als 300 g frisches oder aufgetautes Frittiergut verwenden. Nach der Aufheizphase muss das Programm nochmals am Gerät bestätigt werden. Wir empfehlen keine tiefgefrorenen Speisen mit dem AutoCook zu frittieren.
Was genau ist Sous Vide?
Sous vide ist Französisch und bedeutet Garen „unter Vakuum“. Die Speisen werden dafür in einem speziellen hitzebeständigen Kochbeutel mit einem Vakuumierer luftdicht verschweißt und anschließend im
Wasserbad bei niedrigen Temperaturen über einen längeren Zeitraum gegart. Durch die genaue Einstellung der Zieltemperatur und der guten Temperaturstabilität des AutoCooks ist ein übergaren ausgeschlossen und man erzielt dadurch sehr gleichmäßige Ergebnisse. In der Regel werden die Speisen danach nochmal sehr kurz scharf angebraten.
Wie verwende ich den Dampfgareinsatz?
Zum Dampfgaren von Gemüse, Fleisch und Fisch ist die Verwendung des Dampfgarer-Einsatzes notwendig. Mit dem mitgelieferten zweiteiligen Dampfgarer-Einsatz können gleichzeitig
verschiedene Zutaten getrennt voneinander gegart werden (z. B. im Unterteil Gemüse, im Oberteil Fisch). Dafür den Topf mit max. 0,5 Liter Wasser befüllen. Zum Ablesen der Menge
dient zusätzlich die Mess-Skala auf der Innenseite des Topfes. Den Unterteil des Dampfgarer-Einsatzes in den Topf einsetzen, Zutaten einfüllen, das Programm Dampfgaren wählen und starten.
Besitzt das Gerät eine Warmhaltefunktion?
Wenn das Zubereitungsprogramm die Warmhaltefunktion beinhaltet, wird diese nach Fertigstellung des Gerichts automatisch eingeschaltet und hält das Gericht bis zu maximal 10 Stunden bei ca. 40°C warm (voreingestellte Warmhalte-Dauer abhängig vom Zubereitungsprogramm).
Generelle Empfehlungen
Um bestmögliche und zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir die Verwendung der Vorschläge aus unserem Rezeptbuch, welches gezielt für die Verwendung mit dem Gerät entwickelt
wurde. Im Rezeptbuch werden Ihnen die erforderlichen Mengen der Zutaten, Empfehlungen für Zubereitungsdauer, Zubereitungstemperatur und Einsatz der Dampfdruck-Funktion sowie sinnvolle Kombinationen der Zubereitungsprogramme
ausführlich erläutert. Nutzen Sie diese Rezeptempfehlungen, um erste Erfahrungen zu sammeln. Wenn Sie die Vorteile und die Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeit besser kennen, werden Sie mit Freude an neuen Rezepten
experimentieren. Nutzen Sie dazu die individuellen Einstellungsmöglichkeiten, die Ihnen das Gerät zusätzlich bietet.
Welche Temperatureinstellungen sind am Gerät möglich?
Das Gerät bildet ein breites Temperaturspektrum von 40°C-160°C ab. Diese können in 5°C Schritten individuell angepasst werden, für Sous Vide sind sogar 2°C Schritte möglich.
Was genau sind beim AutoCook Multi-Step-Programme (Kochprogramme mit unterschiedlichen Kochphasen)?
Der AutoCook verfügt über speziell entwickelte Multi-Step-Programm, die aus mehrere (Koch-)Phasen bestehen, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Für den Verwender bedeutet dies weniger Einstellung am Gerät vorzunehmen, da das Programm automatisch abläuft. Nach jeder Phase gibt das Gerät einen Signalton ab, um zu signalisieren, dass weitere Schritte notwendig sind. Sollte dies erledigt sein, einfach die nächste Phase bestätigen. Der AutoCook stellt dabei die Temperatur und Zeit automatisch ein. Sollte Sie mal eine Phase überspringen wollen, weil das Kochergebnis bereits ausreichend ist, kann man durch längeres Drücken der Bestätigungstaste die Phase überspringen bzw. vorzeitig beenden.
Wie kann ich meine Lieblingsrezepte abspeichern?
Sie haben die Möglichkeit Ihre Lieblingsrezepte oder Basisrezepte, die Sie regelmäßig kochen unter den Speichplätzen Rezept 1 und Rezept 2 abzuspeichern.
Dafür einfach mit der Programmauswahl-Taste Rezept 1 oder 2 auswählen, die individuellen Einstellungen von Zeit und Temperatur und optional vom Druckniveau
auswählen und durch längeres Drücken der Bestätigungstaste abspeichern. Das Programm kann bei der nächsten Verwendung einfach auf dem Speicherplatz ausgewählt werden.
Die Speicherplätze können beliebig häufig mit neuen Einstellungen überschrieben werden.
Ich bin mit dem Zubereitungsergebnis nicht zufrieden, woran kann es liegen?
- Grundsätzlich ist das Zubereitunsgergebnis stark von den verwendeten Zutaten abhängig und hat nicht zwangsläufig mit dem Gerät zu tun.
- Sollten Speisen noch nicht gar gekocht worden sein, kann dies an einem falschen Mengenverhältnis von Wasser- und Zutatenmenge liegen. Bitte achten Sie auf die Mengenangaben im Rezeptbuch oder der App. Sollten Sie während des Kochvorganges feststellen, dass Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, können Sie ganz einfach auch während des Kochvorganges die Zeit verlängern oder die Temperatur anpassen.
Wie reinigt man das Gerät am Besten?
Um dauerhaft sehr gute Kochergebnisse zu erzielen, sollte das Gerät nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden. Für die einfache Reinigung sind die meisten Teile für die
Spülmaschine geeignet: Topf, Kondenswasserbehälter, Frittierkorb, Dampfgarer-Einsätze, Spatel, Schöpflöffel und Messbecher. Die folgenden Teile sollten nur von Hand gereinigt werden: herausnehmbarer Deckeleinsatz, Befestigungsschraube, Dampfauslass und Ventilpfropfen.
Mein Gerät zeigt eine Fehlermeldung im Display, was ist das Problem?
Display screen OPEN
Der Druck-Verriegelungs-Griff ist geschlossen bei einem Zubereitungsprogramm ohne Dampfdruck-Funktion.
Bitte öffnen Sie den Druck-Verriegelungs-Griff, um die Dampfdruck-Funktion zu deaktivieren.

Display screen CLOSE
Der Druck-Verriegelungs-Griff ist noch offen bei einem Zubereitungsprogramm mit Dampfdruck-Funktion.
Bitte schließen Sie den Druck-Verriegelungs-Griff, um die Dampfdruck-Funktion zu aktivieren.

Display screen E1~E6
Es besteht ein Fehler im Gerät. Bitte das Zubereitungsprogramm abbrechen und das Gerät von der Stromzufuhr trennen. Danach das Gerät wieder einschalten. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

Display screenE0
Es wurde ein falscher Topf eingesetzt oder der Topf wird nicht erkannt. Bitte den Topf richtig einsetzen. Wenn Fehleranzeige länger als 20 Sekunden bestehen bleibt, bitte das Gerät von der Stromzufuhr trennen und an den Kundenservice
wenden.

Display screenE1
Die Dampfdruck-Funktion funktioniert nicht ordnungsgemäß. Das Gerät von der Stromzufuhr trennen und neu starten. Besteht das Problem weiterhin, an den Kundenservice wenden.

Display screenE12
Bei Auswahl eines Programms mit hoher Temperatur (z.B. „Backen“) wurden ungeeignete Zutaten eingefüllt (z.B. Wasser). Das Programm wird abgebrochen, um einen Überdruck zu verhindern.
Ungeeignete Zutaten aus dem Topf entfernen, Topf reinigen und anschließend korrekt befüllen (z.B. Öl für das Programm „Sanft Frittieren“). Je nach Programmwahl den Deckel geöffnet lassen.
Die AutoCook WebApp nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Einige Cookies sind für den Betrieb der WebApp notwendig, andere werden verwendet, um das Nutzungsverhalten auf dieser Website zu erfassen.
Wenn Sie auf „Annehmen“ klicken, erlauben Sie uns, Ihr Nutzungsverhalten auf dieser WebApp zu erfassen. Dadurch können wir unsere WebApp verbessern und Werbung für Sie personalisieren. Wenn Sie auf „Ablehnen“ klicken, erfassen wir Ihr Nutzungsverhalten nicht.
Weitere Informationen finden Sie nachfolgend unter „Datenschutz“ Annehmen Ablehnen